Weltgesundheitsorganisation (WHO): Passivrauchen ist schädlich

Liebe Eltern,

Kinder, die passiv mitrauchen müssen, haben ein 50-100% höheres Risiko an akuten und chronischen Atemwegserkrankungen  zu erkranken.  Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschreibt die Ergebnisse einer Studie in ihrer Kampagne „Say NO TOBACCO!“

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, werden sie folgende Veränderungen in Ihrem Körper spüren … 

  • Nach 20 Minuten sinkt ihr Puls und Ihr Blutdruck.
  • Nach 12 Stunden sinkt der CO2 Gehalt in Ihrem Blut in den Normbereich,
  • Nach 2-12 Wochen verbessert sich Ihre Lungenfunktion.
  • Nach 1-9 Monaten nehmen Reizhusten und Kurzatmigkeit ab.
  • Nach 1 Jahr hat sich Ihr Risiko an einer Koronaren Herzkrankheit (KHK) zu erkranken um die Hälfte des Risikos von Rauchern reduziert.
  • Nach 5 Jahren ist Ihr Risiko einen Schlaganfall zu erleiden massiv gesunken,
  • Nach 10 Jahren sinkt ebenso das Risiko an Lungenkrebs und Krebserkrankungen des Mundes, Rachen,  Speiseröhre etc. zu erkranken.
  • Nach 15 Jahren ist Ihr Risiko an einer KHK zu erkranken genauso hoch (oder niedrig) wie bei Nichtrauchern.